Ganzheitliche Zahnmedizin

Zahnherdsanierung

Mehr dazu

Ganzheitliche Zahnmedizin

Umweltzahnmedizin

Mehr dazu

Ganzheitliche Zahnmedizin

Hippokrates (460 – 377 v. Chr.)

„Schön ist es, für die Kranken besorgt zu sein, ihrer Gesundheit wegen; viel schöner, für die Gesunden besorgt zu sein, ihres Nichterkrankens wegen.“

Ganzheitliche Zahnmedizin in Oberhausen

Zahnherdsanierung

Die Aufgabe der Herd- und Störfelddiagnostik ist, Ort und Stärke von Zahn-, Kiefer- und Körperherden und Störfeldern festzustellen und deren Auswirkungen auf Gelenke, Gewebe, Organe, Immun- und Hormonsystem auszumachen.

Für eine ausführliche Untersuchung und Anamnese bitten wir Sie, alle Röntgenbilder, Ihre Arzt- und Krankenhausberichte, Laborwerte, sowie Ihre herdbezogene Krankengeschichte mitzubringen.

Störfelddiagnostik –  der Zusammenhang zwischen Ihren Zähnen und Ihren Organen
Meridiane sind in der Traditionellen Chinesischen Medizin die Leitbahnen für Energie im menschlichen Körper. Sie durchziehen den gesamten Körper und damit auch Ihre Zähne bzw. Ihre Zahnpositionen. Eine Entzündung der Zahnwurzel, ein wurzelgefüllter Zahn, eine Zyste oder Operationsnarbe kann den Energiefluss eines Meridians stören. Diese Störfelder diagnostizieren und behandeln wir, da sie wechselseitige Wirkungen auf Ihr physisches und psychisches Wohlbefinden haben können. Allergien und chronische Bronchitis, Asthma und Neurodermitis hängen mitunter mit einer Störung des Lungen- und Dickdarm-Meridians zusammen. Probleme der Entgiftungsorgane Nieren und Blase können ihre Ursache im gestörten Energiefluss zu den Frontzähnen haben, bei Leber- und Gallenbeschwerden zu den Eckzähnen. Dr. med. dent. Thorsten Hüttermann untersicht auf Wunsch die Beziehungen zwischen Ihren Zähnen, Meridianen und Organen, um im Rahmen unseres ganzheitlichen medizinischen Ansatzes die Beziehung zu organischen Beschwerden zu finden.

Umweltzahnmedizin

Umweltzahnmedizin

Braucht die Umwelt einen Zahnarzt?

Das fragen sich viele Menschen, die von Umweltzahnmedizin hören. Nein. Die Umwelt braucht keinen Zahnarzt aber wir stehen ständig mit unserer Umwelt in Kontakt.

Umweltzahnmedizin
Die Umweltzahnmedizin ist oftmals ein Rettungsanker für chronisch kranke Patienten. 40% der Bevölkerung in Deutschland leidet inzwischen unter Allergien. Kaum ein anderer Arzt arbeitet mit so vielen Materialien, wie der Zahnarzt. Diese kommen sofort mit der Mundschleimhaut und damit mit unserem gesamten Organismus in Kontakt. Dentalmaterialien und andere Stoffe können diffuse Krankheitsbilder erzeugen. Zahnfleischentzündungen erhöhen das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall und Frühgeburt. Als Spezialisten für Umweltzahnmedizin achten wir besonders auf die Verträglichkeit und Biokompatibilität der eingesetzten Materialien. Leiden Sie unter Unverträglichkeiten, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus oder anderen chronischen Beschwerden, teilen Sie uns dies bitte mit. In der ganzheitlichen Zahnmedizin der Zahnärzte am Tor steht eine Vielzahl von Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zur Verfügung, um Störungen zu beheben und nachträglich Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten. Das ist bei all unserem Tun unser Anspruch und die Maxime nach der wir behandeln.

Wozu brauchen wir die Umweltzahnmedizin?


In der Zahnmedizin ist es erforderlich, Fremdmaterialien dauerhaft in den Körper des Patienten einzubringen. Jedes Material kann aber Auslöser für chronische Entzündungen darstellen da es Wechselwirkungen mit dem Organismus eingeht. Hinzu kommt, dass immer mehr Patienten bereits an solchen Erkrankungen leiden. Hier müssen wir gezielt nach unverträglichen Materialien oder Störfaktoren suchen und zusätzliche entzündliche Reize vermeiden, um den bestehenden Erkrankungsprozess nicht zu beschleunigen. Wichtig ist, dass wir erkennen, wodurch eine Störung ausgelöst wird und wie das problematische Material ersetzt werden kann. Für uns gilt es, im Vorfeld abzuklären, ob eine Sensibilisierung oder individuelle Unverträglichkeit gegen das neu einzubringende Zahnersatzmaterial vorliegt. Als umweltzahnmedizinische Spezialisten versuchen wir immer auch die Wechselwirkungen zwischen neuen und alten Materialien zu beachten. Beginnend mit der Planung von neuem Zahnersatz arbeiten die Zahnärzte am Tor in Oberhausen Sterkrade mit qualifizierten Zahntechnikern Hand in Hand.

Schmerzloser Einsatz von Ozon

In der schonenden Zahnheilkunde ist die Ozontherapie eine neue und moderne Therapieform, die in unserer Praxis auf vielfältige Weise zum Einsatz kommt. So können wir Bakterien, Viren und Pilze sicher abtöten ohne dabei umliegendes Gewebe zu schädigen.

Mehr dazu

Beste Materialien für Ihr Wohlbefinden

In der modernen und ganzheitlichen Zahnheilkunde arbeiten wir mit hochwertigsten Implantaten aus Titan oder Keramik. Beide Materialien sind biokompatibel und gewebefreundlich, wir wählen gemeinsam mit Ihnen das für Sie optimale Material aus.

Mehr dazu

Zähne erhalten

Mit einer gezielten Behandlung des Zahnwurzelkanals oder einer professionellen Endodontie können wir Ihren Zahn im Kiefer erhalten.

Mehr dazu

Ein Lächeln zum Anziehen

Stehen mehrere Behandlungssitzungen an und braucht es – wie häufig bei größeren Implantationen – eine längere Einheilungszeit, brauchen Sie sich nicht um die Optik Ihrer Zähne zu sorgen. 

Mehr dazu