Eigene Zähne

Individual-Prophylaxe

Mehr dazu

Eigene Zähne

Professionelle Zahnreinigung

Mehr dazu

Eigene Zähne

Endodontie

Mehr dazu

Eigene Zähne

Parodontologie mit Laser

Mehr dazu

Individual Prophylaxe

Individual-ZahnProphylaxe in Oberhausen

Perfekte Vorsorge

Wir legen in unserer Zahnarztpraxis höchsten Wert auf die umfangreiche und vor allem regelmäßige Vorsorge.

Unsere Individual-Prophylaxe beinhaltet eine umfassende Kontrolle von Zahnfleisch und Zähnen. Mit dem Laser messen wir schonend die Zahnsubstanz und können Schwachstellen und Karies schon erkennen und beheben bevor der Zahn Schaden nimmt. Auch die Untersuchung des Zahnfleisches gehört zur Prophylaxe von Dr. med. dent. Thorsten Hüttermann und seinem Team. Zahnfleischrückgang, tiefere Taschen oder Entzündungen können – rechtzeitig erkannt – individuell behandelt werden. Neben der sanften und gründlichen Entfernung von Zahnstein gehört die professionelle Zahnreinigung zur Prophylaxe bei den „Zahnärzten am Tor“.

 

Professionelle Zahnreinigung

Endodontie

Endodontie

Zähne erhalten

Mit einer gezielten Behandlung des Zahnwurzelkanals oder einer professionellen Endodontie können wir Ihren Zahn im Kiefer erhalten. Dr. Claudio Göhring ist unser Spezialist für Endodontie in Oberhausen.

Ist das innere weiche Pulpa-Gewebe des Zahnes entzündet, wird eine endodontische Behandlung notwendig um Zahnschmerzen und eine Infektion des Kieferknochens zu vermeiden. Das Pulpa-Gewebe liegt unter dem sehr harten Zahnschmelz und dem etwas weniger harten Dentin. Es reicht von der Zahnkrone bis zum Wurzelende, enthält Blutgefäße, Nerven und Bindegewebe und ist wichtig für die Entwicklung des Zahnes, da es die umliegenden harten Schichten, Zahnschmelz und Dentin bildet. Ein ausgebildeter Zahn kann aber auch ohne die weiche Pulpa im Mund verbleiben, da er weiterhin von dem ihn umgebenden Knochengewebe gehalten wird. Die Versorgung der Wurzelkanäle zum Erhalt des Zahnes ist das Ziel der Endodontie.

Verlauf einer Endodontie
Die Wurzelkanalbehandlung wird meist in ein oder zwei Sitzungen und unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Zunächst wird die Nervhöhle (Pulpakammer) gereinigt und anschließend werden die Wurzelkanäle gesucht, erweitert und komplett gereinigt und desinfiziert. Um die feine und stark verzweigte Anatomie der Wurzelkanäle im Verlauf der Behandlung erkennen und behandeln zu können, arbeiten wir mit modernen Lupenbrillen. Mittels Dentallaser reinigen wir unter Sichtkontrolle das Wurzelkanalsystem mit seinen Haupt- und Seitenkanälen. Anschließend füllen wir den Hohlraum mit einem plastischen versiegelnden Material. Im letzten Schritt wird der Zugang in der Zahnkrone mit einer bakteriendichten, langlebigen zahnfarbenen Füllung verschlossen. Nach dieser Vorbereitung können wir den Zahn wieder aufbauen und mit einer Krone versorgen. Wir arbeiten in unserer Praxis mit dem modernsten endodontischen Verfahren, der Elektrometrie. Dieses Verfahren gehört nicht zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Sollte bei Ihnen eine Wurzelkanalbehandlung notwendig werden, werden Sie von den „Zahnärzte am Tor“ zu den individuellen Möglichkeiten gern ausführlich in unserer Oberhausener Zahnarztpraxis beraten. Sprechen Sie uns einfach an.

 

Parodontologie

Parodontitis rechtzeitig erkennen und behandeln

Gerötetes oder geschwollenes Zahnfleisch, Zahnfleischbluten oder unangenehmer Geruch sind sichere Anzeichen für eine Parodontitis. Bemerken Sie eines oder mehrere dieser Anzeichen, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Zahnarztptraxis am Sterkarader Tor. Es ist wichtig, jede Form einer Zahnfleischentzündung sofort zu behandeln, damit diese nicht weiter voranschreitet. Je länger man eine gezielte Behandlung hinauszögert, desto eher besteht die Gefahr, dass sie sich auf den Kieferknochen ausweitet. Wir führen in unserer Zahnarztpraxis die Parodontalbehandlung mit dem Laser durch. Diese moderne Behandlung ist sehr schonend und wir erzielen bereits nach einigen Sitzungen gute Ergebnisse. Schwellungen werden gelindert, Zahnfleischbluten wird gestoppt. Die Behandlung mit dem Laser dauert ungefähr eine Stunde und ist weitgehend schmerzfrei. Die „Zahnärzte am Tor“ bieten Ihnen eine Langzeitbetreuung mit umfangreicher unterstützender Parodontal-Therapie an.

So funktioniert die Laser-Parodontalbehandlung

Die Hauptursache für eine Parodontitis sind Zahnbeläge und Zahnstein unterhalb des Zahnfleisches. Diese Beläge können wir mit einem speziellen Farbstoff, den wir in die Zahnfleischtaschen einbringen, für den Laser sichtbar machen. Ein für Sie absolut schmerzfreier Vorgang, bei dem das Gewebe weder verbrannt noch geschnitten, sondern nur mit Laserlicht bestrahlt wird. Mit dem Softlaser aktivieren und erhitzen wir dann den eingebrachten Farbstoff in den Zahnfleischtaschen mit dem Ergebnis, dass wir so die dort ansässigen Bakterien zerstören. Danach können wir die Zahnfleischtaschen normal weiterbehandeln. Bitte nehmen Sie jede Form einer Zahnfleischentzündung ernst. Wir können diese sanft und gut behandeln – vorausgesetzt wir erkennen sie. Gesundes Zahnfleisch ist wichtig für die gesamte Gesundheit Ihres Organismus.

Schmerzloser Einsatz von Ozon

In der schonenden Zahnheilkunde ist die Ozontherapie eine neue und moderne Therapieform, die in unserer Praxis auf vielfältige Weise zum Einsatz kommt. So können wir Bakterien, Viren und Pilze sicher abtöten ohne dabei umliegendes Gewebe zu schädigen.

Mehr dazu

Beste Materialien für Ihr Wohlbefinden

In der modernen und ganzheitlichen Zahnheilkunde arbeiten wir mit hochwertigsten Implantaten aus Titan oder Keramik. Beide Materialien sind biokompatibel und gewebefreundlich, wir wählen gemeinsam mit Ihnen das für Sie optimale Material aus.

Mehr dazu

Zähne erhalten

Mit einer gezielten Behandlung des Zahnwurzelkanals oder einer professionellen Endodontie können wir Ihren Zahn im Kiefer erhalten.

Mehr dazu

Ein Lächeln zum Anziehen

Stehen mehrere Behandlungssitzungen an und braucht es – wie häufig bei größeren Implantationen – eine längere Einheilungszeit, brauchen Sie sich nicht um die Optik Ihrer Zähne zu sorgen. 

Mehr dazu